Der jüngste Blutspendetermin in Windheim war wieder ein guter Beweis für die Spendenbereitschaft der Bevölkerung zugunsten kranker Mitmenschen, denn 83 spendewillige Frauen und Männer waren dem Aufruf des BRK-Blutspendedienst gefolgt.
Darunter waren erfreulicherweise auch fünf Erstspender. Allen Spendewilligen, insbesondere den Mehrfachspendern, galt Dank für das uneigennützige Engagement. Lobend zu erwähnen sind auch die freiwilligen Helfer der örtlichen Bereitschaft um Ingbert Weigelt, die für einen reibungslosen Ablauf sorgen.
Für drei Spenden wurde Cinar Harun aus Steinbach ausgezeichnet. Siegbert Trebes aus Reichenbach und Bernd Wagner aus Tettau werden in einer besonderen Feierstunde als langjährige Spender für 50, beziehungsweise für 125 Spenden geehrt.