Die erste Damenmannschaft des TSV Staffelstein steht mit 6:6 Punkten in der Tabellenmitte der zweiten Faustball-Bundesliga Süd. Am Sonntag wollen die TSV-Frauen mit Siegen gegen den gastgebenden TSV Schwieberdingen (6. Platz) und den TSV Gärtringen (9.) ihre gute Ausgangsposition für die Rückrunde weiter festigen. Das Team setzt gegen die beiden schlechter platzierten Teams alles auf Sieg.
Auch die anderen Staffelsteiner Faustballteams sind am Wochenende im Einsatz. Den Beginn macht am Samstagnachmittag die weibliche Jugend 18. Die Mädchen treffen beim TV Meierhof auf den Gastgeber und den TV Hallerstein.
Die bisher ungeschlagenen Mädchen wollen Ihre weiße Weste auch am Samstag behalten.


Landes- und Bayernliga

Am Sonntag stehen mehrere Partien im heimischen Adam-Riese-Stadion an. Um 11 Uhr treffen die Landesliga-Männer und die Bayernliga-Frauen auf ihre Gegner. Die Herren treten gegen den DJK FV Ursensollen und den MTV Bamberg an. Nach zwei starken ersten Spieltagen steht der TSV mit 6:2 Punkten auf Platz 3. Mit zwei Siegen wollen sich die Staffelsteiner an die Tabellenspitze kämpfen.
Die Landesliga-Frauen empfangen den TV Augsburg und den TV Haibach. Gegen die Augsburger mussten sich die Badstädter im Hinspiel nur knapp geschlagen geben - diesmal soll ein Sieg her. sp/red