Lust auf erlebnis- und abwechslungsreiche Ferien? Keine Lust auf langes Suchen? Dann empfiehlt sich ein Blick auf die Homepage des Landkreises Coburg unter dem Reiter „Freizeitangebote“: http://www.landkreis-coburg.de/242-0-Jugend.html . Das teilt das Landratsamt mit. Denn die Zeiten auf das Warten eines gedruckten Ferienheftes sind vorbei, eine Printausgabe wird es künftig nicht mehr geben. Schnell, übersichtlich und zeitnah können nun abenteuerbegeisterte Kinder und Jugendliche die Angebote in ihrer Gemeinde und Stadt durchforsten und sich über den entsprechenden Link informieren.

Die Kommunale Jugendarbeit hat sich zusammen mit den Gemeindejugendpflegen ein neues Ferienangebotskonzept überlegt. Kreisjugendpflegerin Susanne Lange dazu: „Die Jugendpflegen haben es sich nicht leicht gemacht. Es hängt ein lachendes und ein weinendes Auge an der Umstellung. Das Ferienprogrammheft hatte sich etabliert und gab es sehr viele Jahre im Landkreis.“ Aber man müsse mit der Zeit gehen und flexibel auf die Gegebenheiten reagieren können, so Lange. Online könne man Interessierte heutzutage leichter und schneller informieren. Einige Jugendpflegen hätten mit der Veröffentlichung auf der Gemeindehomepage gute Erfahrungen gesammelt. Dank der guten Zusammenarbeit mit den Jugendpflegen ist es gelungen, alle Angebote der Gemeinden und Städte im Landkreis auf einen Blick zu bündeln.

Aber auch die erlebnisreichen Ferienwochen des Kreisjugendrings sowie Freizeitangebote der Vereine und Verbände des Landkreises sind auf der Homepage zu finden. Einfach anklicken und durchstöbern. Es ist für jeden Geschmack, ob Gaming, Hochseilgarten, Wasserspaß oder Kinderkino, was dabei. Für weitere Informationen steht die Kreisjugendpflegerin der Kommunalen Jugendarbeit , Susanne Lange, Tel. 09561/514-2204, gerne zur Verfügung. red