Die Corona-Krise hat auch die Vereine stark getroffen. Der Fanclub des 1. FC Nürnberg "Clubfans Frankenwald Nordhalben" hat sich deshalb in dieser speziell für Gaststätten schwierigen Zeit etwas Besonderes einfallen lassen. Vorsitzender Michael Pöhnlein hat mit seiner Führungsmannschaft beschlossen, jeden der 120 Vereinsmitglieder ein Essen beim Vereinslokal Wagner zu spendieren. Damit wollte man zum einen den Mitgliedern etwas Gutes zukommen lassen, aber auch dem Vereinswirt etwas unter die Arme greifen.

Pöhnlein verwies darauf, dass man die für 1. Mai geplante Wanderung coronabedingt absagen musste. Daraufhin habe man sich überlegt, wie man die Mitglieder dafür entschädigen könne. Nachdem es den Gastwirtschaften derzeit nicht so gut geht, wurde für die Aktion das Vereinslokal Wagner ausgesucht. Kurzfristig habe der Vorstand die Aktion ins Leben gerufen. Für die tolle und kreative Aktion dankte die Familie Wagner. Sie freut sich über eine weitere Zusammenarbeit auch nach der Pandemie.

"Neben den einzelnen Vereinsmitgliedern haben an dem Aktionstag die ganzen Familien bestellt, so dass es für uns ein guter Umsatztag war. Wir fanden die vom Fanclub organisierte Aktion gut, zumal der Klub erst seit wenigen Monaten regelmäßig bei uns ist", sagte Juniorchef Fabian Wagner. miw