Die Jahreshauptversammlung des Kreisjugendchors Bamberg e. V. stand im Zeichen des großen Jubiläumsjahres 2020, in dem der Chor auf sein 25-jähriges Bestehen zurückblickt und dies mit einigen Höhepunkten feiern wird. Im März soll eine CD-Aufnahme mit einer bunten Mischung vieler Kreisjugendchor-Klassiker der vergangenen 25 Jahre erfolgen und am 7. November wird das Chorjubiläum mit einem Konzert im Bamberger Spiegelsaal gekrönt.

Vorsitzender Fabian Nehr und Chorleiter Wolfgang Reh blickten auf das Jahr 2019 zurück: Der Konzertkalender war gut bestückt und Proben wurden ob der vielen Auftritte intensiviert. Zu den Highlights der letzten Monate zählten u. a. ein Konzert in der Klosterkirche Ebrach, das Herbstkonzert in Zapfendorf sowie das Adventssingen in der Institutskirche der Congregatio Jesu in Bamberg.

Chorleiter Wolfgang Reh, der den Kreisjugendchor vor 25 Jahren gründete, wurde auf Vorschlag des Vorstandes einstimmig von allen Anwesenden zum Ehren-Chorleiter ernannt und mit einem Präsent bedacht. Denn ohne ihn - so sind sich alle Sängerinnen und Sänger einig - wäre der Kreisjugendchor Bamberg nicht das, was er mittlerweile ist: ein renommierter Leistungschor des Fränkischen Sängerbundes. reb