Bulldog, Bier und Blasmusik heißt es am Samstag, 9. Juni, in Geroda. Um 16 Uhr beginnt der Festbetrieb am Festplatz. Das Jugendblasorchester Scholz sorgt als Gastgeber für Essen und Getränke. Denn seine Kräfte wird der eine oder andere beim Traktorziehen per Muskelkraft brauchen. Für die Kinder, die das auch probieren möchten, gibt es extra einen kleinen Traktor. Ab 18 Uhr spielt die Musik. Zu Gast sind die Musikvereine Stangenroth und Motten. Wie im letzten Jahr findet auch der beliebte Traktor-Korso durch Geroda wieder statt. Die neuste Herausforderung für die Bulldogfahrer verspricht jede Menge Gaudi. Bei einer Art Geschicklichkeitsparcours über Hindernisse muss eine Wasserschüssel auf dem Bulldog möglichst voll bleiben. Jeder, der möchte, darf sich auf seinen Bulldog schwingen und sein fahrerisches Talent unter Beweis stellen. sek