Die Reihe "Der Besondere Film" wird am Donnerstag, 15. März, in der Gemeindebücherei in Nüdlingen fortgesetzt. Gezeigt wird eine radikale Gesellschaftssatire des deutschen Regisseurs Oskar Roehler von 2004. Dargestellt werden ein Politiker, ein Loser und eine Transsexuelle. Werner, Hans-Jörg und Martin sind Geschwister. Werner ist Staatssekretär im Bundesumweltministerium und seine Ehe ist in der Krise. Der sexsüchtige Hans-Jörg ist Bibliothekar in einer Universitätsbibliothek. Martin ist nach einer Geschlechtsangleichung eine Frau. Die Geschwister tanzen regelmäßig zum Sonntagnachmittagstee bei ihrem Vater an, den sie hassen, fürchten und von dem sie doch nicht loskommen. Beginn der Vorführung ist um 19 Uhr. Anmeldungen sind möglich unter Tel.: 0971/727 125 oder über buecherei@nuedlingen.de sek