Der Brand einer Gartenhütte im Bereich "Tuschera" erforderte am späten Freitagnachmittag den Einsatz der freiwilligen Feuerwehren von Burgkunstadt und Altenkunstadt, wobei durch deren schnelles Eingriffen größerer Schaden verhindert werden konnte. Nachdem die Flammen abgelöscht waren, wurde die Dachfläche noch abgesucht und Ziegel abgedeckt, um zu überprüfen, dass keinerlei Brandnester mehr vorhanden waren. Foto: Dieter Radziej