Das Kulturzentrum Centro Cultural Masis engagiert sich seit mehr als 40 Jahren in der bolivianischen Stadt Sucre für benachteiligte Kinder und Jugendliche. Es bietet ihnen pädagogische und psychologische Unterstützung und will ihre Identität durch Musik, Tanz und Erhaltung der kulturellen Werte stärken. Um Spenden für ihre Aktivitäten im Kulturzentrum zu sammeln, tritt die Musikgruppe "Los Masis" in ganz Südamerika auf und organisiert alle drei Jahre eine Projektreise nach Deutschland. In diesem Jahr gastieren sie auch in Coburg, im Pfarrzentrum St. Augustin. Der Eintritt zum Konzert "Ch'allarikuna" am Mittwoch, 18. April, ab 20 Uhr ist frei, um Spenden wird gebeten. Foto: PR