Der Verein "Gemeinsam gegen Krebs" freut sich über die großherzige Spende von 2700 Euro durch Blumen Krischke aus Steinbach am Wald. Blumen Krischke, Blumen-Floristik und Gartenbau, hat damit schon im sechsten Jahr in Folge an Gemeinsam gegen Krebs einen hohen Geldbetrag gespendet. Die Vereinsvorsitzende, Onkologin Dr. Martina Stauch, dankte für diese außerordentliche Hilfe für die gemeinsame Sache im Kampf gegen Krebs. Der Verein "Gemeinsam gegen Krebs" setzt sich seit 2003 mit seinen ehrenamtlichen Mitstreitern im Kampf gegen den Krebs ein. "Unser Verein versteht sich als Botschafter für das Leben. Neueste Zahlen belegen, dass jeder zweite Bürger Deutschlands irgendwann im Leben an Krebs erkrankt. Jedoch ist niemand auf diese Situation vorbereitet, wie immer wieder festgestellt werden kann, reißt die Diagnose Krebs tiefe psychische Wunden im Familienkreis auf. Der Verein will sich dieser Situation stellen und hat sich die Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens, insbesondere die Verbesserung der ambulanten Betreuung von krebskranken Menschen, zur Aufgabe gemacht", so Martina Stauch. Dies hat schon vor einigen Jahren die Aufmerksamkeit der Familie Krischke in Steinbach am Wald gefunden. Seit Jahren verfolgten sie die Aktivitäten des rührigen Vereins und wollten sich anschließen und finanzielle Unterstützung geben, erklärte Ulrich Krischke bei der symbolischen Scheckübergabe. Dafür konnte die Familie Krischke auch ihre Kunden und ihre Mitarbeiter und weitere zahlreiche Helfer gewinnen. Seit Jahren führen sie eine beispielhafte Weihnachtsausstellung als Benefizaktion durch, die sehr gut angenommen wird. Dank der zahlreichen Spender und Helfer konnte auch 2017 wieder durch den Verkauf von Glühwein, Kaffee, Kuchen und Torten ein Erlös von 2700 Euro erwirtschaftet werden. Hierbei möchte sich die Familie Krischke bei allen Mitarbeitern, Helfern und Kunden bedanken. eh