Paul Schefczik ist nun Ehrenvorsitzender, seine Frau Christa Schefczik ist Ehrenmitglied der Kreisgruppe Coburg im Landesjagdverband Bayern - Bayerischer Jagdverband Coburg. Die erste Amtshandlung des neuen Vorstands der Coburger Jäger war es, Paul und Christa Schefczik in Anerkennung ihrer außerordentlichen Verdienste um die Jagd und die Belange der Kreisgruppe Coburg diese Titel zu verleihen.
Beide stellten bei der Hauptversammlung in Weitramsdorf ihre Ämter zur Verfügung, um, wie sie sagten, den Vorstand zu verjüngen. Paul Schefczik, der sich viereinhalb Jahre als stellvertretender Schatzmeister, vier Jahre als Schatzmeister, fünf Jahre als Zweiter Vorsitzender und acht Jahre als Vorsitzender um die Interessen der Kreisgruppe gekümmert hat, legte stets Wert auf eine direkte Kommunikation mit allen Verbänden, Ämtern und Behörden. Er vertrat den Verein gegenüber der Politik und in der Öffentlichkeit.


Die Ansprechpartnerin

Christa Schefczik ist nicht nur die Frau an Pauls Seite, sondern war viereinhalb Jahre stellvertretende Schatzmeisterin und zwölf Jahre Schatzmeisterin. Zudem war Christa die gute Seele und Ansprechpartnerin für viele Jäger und deren Sorgen. Sie leitete die Öffentlichkeitsarbeit und Präsentation der Kreisgruppe.
"Paul und Christa gebührt Hochachtung und Anerkennung, wir danken den beiden für ihre langjährige Tätigkeit im Vorstand und werden ihre aufopferungsvolle Arbeit und ihr natürliches Vereinswesen vermissen", sagte der neue Vorsitzende der Kreisgruppe, Heinz Gilbricht. bd