Mit 0:1 endete das wichtige Bayernliga-Heimspiel der Spvg Eicha am Samstag gegen einen Mitkonkurrenten im Abstiegskampf. Bei der knappen Niederlage gegen den SV Thenried waren die Verantwortlichen mit dem jungen Schiedsrichter-Gespann unzufrieden, der fragwürdige Entscheidungen gegen die "Trächerinnen" traf. - In dieser Szene setzt sich Eichas Julia Fellisch (vorne) gegen Kristin Senft vom SV Thenried durch. Foto: Lisa Hümmer