Bier ist seine Leidenschaft - dies hat der Autor, Verleger und Biersommelier Markus Raupach in zahlreichen Veröffentlichungen, Vorträgen und Büchern zum Ausdruck gebracht. In einer Bierlesung stellt der Bamberger am Donnerstag, 19. April, im Bayerischen Brauereimuseum Wissenswertes über die Geschichte des Bieres von den Anfängen bis heute vor. Unter anderem besucht der 1974 geborene Autor die Britischen Inseln, die zu Beginn des 19. Jahrhunderts wegen der Kontinentalsperre Napoleons nach neuen Wegen und Möglichkeiten suchten, wo und wie sie ihr hopfenaromatisches Pale Ale absetzen könnten: Es ging nach Indien, und das India Pale Ale war geboren, das dank der Craft-Bier-Bewegung derzeit einen Boom erlebt.
Die Veranstaltung im Vortragssaal des Brauereimuseums, Hofer Straße 20, beginnt um 18.30 Uhr und dauert drei Stunden. Karten für die Bierlesung mit Bierhappen - Preis 34 Euro - gibt es in der Geschäftsstelle der Bayerischen Rundschau, Kressenstein 2, Telefon 09221/949-298. red