Zu teuer war am Sonntag um 21 Uhr einem 26-Jährigen das Bier auf einer Public-Viewing-Veranstaltung in der Coburger Innenstadt. Der Großheirather trat derart aggressiv dem Personal gegenüber auf, dass die Coburger Polizei gerufen wurde. Da der 26-Jährige nicht freiwillig das Veranstaltungsgelände verlassen wollte, sprachen die Beamten einen Platzverweis aus. Diesem kam der Mann jedoch nicht nach. Er legte sich mit den Polizisten an, und wurde immer aggressiver und angriffslustiger. Letztendlich blieb den Beamten nichts anderes übrig, als den deutlich alkoholisierten Großheirather in Gewahrsam zu nehmen. Dazu mussten ihm Handfesseln angelegt werden. Dabei attackierte er die Polizeibeamten und beleidigte sie mit den unterschiedlichsten Kraftausdrücken. Einer der beiden Polizisten wurde bei dem Übergriff leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilt, musste der 26-Jährige, gegen den unter anderem wegen Körperverletzung ermittelt wird, die Nacht in einer Haftzelle der Coburger Polizeiinspektion verbringen. red