Der Paritätische Wohlfahrtsverband bietet eine Beratung für Hörgeschädigte an, und zwar wieder am Montag, 4. Juni, von 14 bis 16.30 Uhr im Landratsamt in der Lauterer Straße 60, Raum 136, 1. Stock. Der Verband betont, dass bei diesem Termin keine Hörtests und auch keine technische Überprüfung von Hörgeräten möglich sind. red