Erneut haben sich in der A 73-Dauerbaustelle in Forchheim zwei Verkehrsunfälle ereignet.
Als ein 36-jähriger VW-Fahrer am Freitagvormittag im engen Baustellenbereich Fahrtrichtung Norden mehrere Fahrzeuge überholte, streifte er einen rechts neben ihm fahrenden Lastwagen mit Anhänger eines 37-Jährigen und touchierte außerdem noch die Beton-Gleitwand. Der Schaden an den beteiligten Fahrzeugen beläuft sich auf circa 10 000 Euro.
Ein weiterer Unfall ereignete sich am Freitagabend, als ein 49-jähriger VW-Fahrer zu dicht hinter einem Lkw herfuhr. Beim Schwenk der Straße in die Baustelle reagierte er aus Unachtsamkeit zu spät und fuhr geradeaus weiter. Dabei rasierte er vier Warnbaken mit Blinkleuchten völlig ab. Das Auto wurde an der Front beschädigt, ebenso zwei Reifen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 4000 Euro. pol