Zu zwei Verkehrsunfällen kam es am Mittwochnachmittag auf der A 73 Fahrtrichtung Nürnberg vor einer dort eingerichteten Tagesbaustelle. Eine 43-jährige BMW-Fahrerin musste ihr Fahrzeug bei der Verengung der Fahrspuren aufgrund des dichten Verkehrs abbremsen und eine 34-jährige VW-Fahrerin merkte dies zu spät und fuhr in das Heck des BMW. Der Gesamtschaden beträgt ca. 6000 Euro.
Kurze Zeit später ereignete sich ein weiter Verkehrsunfall mit gleichem Muster eine 44-jährige Skoda-Fahrerin musste verkehrsbedingt abbremsen woraufhin ihr ein 44-jähriger Audi-Fahrer auffuhr. Die 44-Jährige verletzte sich dabei leicht. Der Unfallverursacher musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich hier auf rund 4500 Euro. pol