Kroate Matej Jelovcic wechselt zu den Baunach Young Pikes in die 2. Basketball-Liga ProA. Mit der Verpflichtung des Aufbauspielers bringen die Young Pikes vor allem mehr Tiefe in ihren Kader: Der 1998 geborene Kroate wird mit einer Doppellizenz ausgestattet und soll neben den Auftritten in der ProA auch in der 2. Regionalliga bei den Regnitztal Baskets zum Einsatz kommen.

Der sehr ehrgeizige Nachwuchsmann kam in der Saison 2016/17 aus Zagreb nach Deutschland und spielte in Ludwigsburg in der U19-NBBL. In der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga gehörte der 1,85 m große Spielmacher zu den Leistungsträgern und verbuchte durchschnittlich 13,4 Punkte und 3,2 Assists. Die MHP Riesen honorierten die Leistungen von Jelovcic und statteten den jungen Guard in der letzten Saison mit einem Profivertrag aus. Matej kam allerdings nur in der Vorbereitung des Bundesligisten zu ein paar Einsätzen.

Führungsrolle in Karlsruhe

Folglich wechselte der kroatische Guard zu den BG Eisbären Karlsruhe und avancierte dort trotz seines jungen Alters mit 14,9 Punkten, 5,6 Rebounds und vier Assists erneut zum Führungsspieler. Umso mehr freut sich Matej nun auf seine kommenden Aufgaben in Bamberg: "Ich freue mich sehr, hier zu sein. Für mich wird es eine neue Erfahrung sein, und ich werde mein Bestes geben, diesem Team, das bereits viel Talent hat, das zu geben, was es braucht. Außerdem freue ich mich sehr darauf, mit Felix und Mario zusammenzuarbeiten, denn ich weiß, beide sind außergewöhnliche Coaches. Ich werde alles daran setzen, ihr Vertrauen zu gewinnen." hi