Zu ihrer Frühjahrsversammlung trafen sich die Mitglieder der Reisevereinigung Maintal, im Regionalverband 752 Frankenland, in Burgkunstadt . Dabei bildete die Siegerehrung der erfolgreichsten Züchter einen besonderen Höhepunkt des Abends.

Vorsitzender Tiemo Natterer berichtete von der Tagung des Regionalverbandes, wobei unter anderem auch eine Anpassung des Mitgliedsbeitrages um 2,50 Euro vorgenommen wurde. Nachdem die Ergebnislisten vorlagen, konnte der Vorsitzende die Siegerehrung des vergangenen Reisejahres vornehmen. Der Schlaggemeinschaft Diter Gläser/Christian Mahr vom Verein Hochstadt gelang dabei die Meisterschaft bei den fünf besten Alttauben, die bei 41 Preisen zugleich 16.498 Kilometer zurückgelegt hatten. Den Pokal für die drei besten jährigen Tauben eines Züchters erhielt mit 7453 Preiskilometern die Schlaggemeinschaft Gerhard Neugebauer/Florian Techel vom Verein Frohnlach, während die Jungtaubenmeisterschaft von Nobert Wegner vom Verein Burgkunstadt errungen wurde, dessen Tauben 4258 Kilometer zurückgelegt hatten.

Die Jugendmeisterschaft der Reisevereinigung ging an die Schlaggemeinschaft Nele und Merle Dümmler vom Verein Sonnefeld für deren 2529 erzielten Preiskilometer. Generalmeister (bestes Altpärchen, bestes jähriges Pärchen und die zwei besten Jungtiere) wurde die Schlaggemeinschaft Neugebauer/Techel, deren Brieftauben 39 Preise erringen konnten und 11.401 Preiskilometer vorweisen konnten.

Mit den fünf besten Brieftauben konnte die Schlaggemeinschaft Gläser/Mahr sowohl die Weibchen-Meisterschaft (15.266 Preiskilometern), die Männchen-Meisterschaft (14.216 Preiskilometer) wie auch das beste Weibchen, das beste Männchen und die besten Jährigen-Brieftauben stellen. Glückwünsche gingen zudem noch an die Schlaggemeinschaft Nele und Merle Dümmler, die die Deutsche Verbandsjugendmeisterschaft erringen konnte.

Die Bronzemedaille vom Deutschen Verband bei den Alttauben ab 400 km Entfernung errangen die SG Neugebauer-Techel und Horst Gidom vom Verein Sonnefeld, die Silber-Medaille vom Deutschen Verband ab 500 km Entfernung errangen die SG Gläser-Mahr und die SG Bruno und Tiemo Natterer aus Hochstadt, die Gold-Medaille vom Deutschen Verband ab 600 km Entfernung errang die SG Gläser-Mahr, die Bronzemedaille vom Deutschen Verband bei den Jungtauben ab 300 km Entfernung errangen Norbert Wegner und die SG Merle und Nele Dümmler. dr