Der Fachbereich Gesundheitswesen beim Landratsamt Bamberg wird aufgrund der Öffnungsperspektiven in den letzten Tagen vermehrt angesprochen, wie die rund 8000 Personen, die eine Corona-Infektion überstanden haben, dies belegen können. Als Beweis gilt der positive PCR-Test, teilt das Landratsamt nun mit. Den PCR-Befund können Betroffene bei der durchführenden Teststelle (Testzentrum, Arzt, Labor) erhalten, er gilt in digitaler Form oder Papierform. Frühestens 28 Tage nach dem positiven Test bis maximal sechs Monate nach diesem Datum sind Personen, die eine Infektion überstanden haben, vollständig Geimpften gleichgestellt und damit unter anderem von Ausgangssperre oder Vorlage negativer Schnelltestergebnisse befreit. Sechs Monate nach dem positiven PCR-Test ist eine einmalige Impfung nötig, um diesen Status fortzuführen. pol