Im Rahmen des Semesterprogramms der Volkshochschule Bamberg-Stadt findet am Mittwoch, 4. Mai, eine Sonderführung zum Welterbe in der Ukraine im Welterbe-Besuchszentrum statt. Die Leiterin des Zentrums Welterbe Bamberg , Patricia Alberth, stellt die sieben ukrainischen Welterbestätten – von den Holzkirchen der Karpaten bis zum historischen Zentrum von Lwiw – vor. Anmeldung mit Kursnummer 8430 auf www.vhs-bamberg.de oder direkt unter https://vhs.link/qHy7SN oder telefonisch unter Ruf 0951/871108. Das Welterbe-Besucherzentrum samt Shop ist täglich von 11 bis 16 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Kostenpflichtige Führungen durch die Ausstellung sind auf Anfrage möglich. red