Fast so etwas wie ein kleines Osterwunder vollbrachten die Gundelsheimer, nachdem ihr Osterbrunnen an den Osterfeiertagen zerstört worden war. " Kinder und Jugendliche , Christen und Nicht-Christen, Senioren und Erwachsene ", so der Aufruf der Minis­tranten, sollten kommen, um mit übrigem Osterschmuck die Ministranten zu unterstützen und den Osterbrunnen wieder erstrahlen zu lassen. Und sie kamen - und er strahlt wieder. Und zwar in vielerlei Farben. Und wer trotz des Aprilwetters einen Ausflug machen will, darf noch etwas dazuhängen. red