„Vom Michelsberg in den Kosmos “ – unter diesem Motto lädt der Verein „Bewahrt die Bergstadt“ unter der Leitung des Autors Andreas Reuß am Samstag, 7. Mai, um 14.30 Uhr zu einem Kulturspaziergang ein. Treffpunkt ist die hintere Terrasse des Michelsbergs (am Kreuz).

Während die Klosteranlage von St. Michael mit ihren Gebäuden, Terrassengärten, Obstanlagen und dem rekultivierten Weinberg fest im Bewusstsein der Bamberger verankert ist, werde die Klosterlandschaft außerhalb der Klostermauern zu wenig geschätzt, so die Kritik des Vereins , der das Areal vor Profit- und Bauwut und vor schlechter Architektur bewahren will. red