Eine schöne Überraschung erlebten unlängst das Team und die Gäste der Diakonie-Tagespflege Ellernpark in Pödeldorf: Hanne Cegla, Gast der Tagespflege , hatte eine Schwarzwälder-Kirsch-Torte mitgebracht und bestand darauf, mit allen ihren 85. Geburtstag nachzufeiern – zwar im coronabedingt kleinsten Kreis, dafür mit umso mehr Herz. Natürlich hatte das Team auch ein Geschenk für das Geburtstagskind und versüßte ihr den Tag mit Plätzchen, Schokolade und einem Blumengruß.

Die kleine Feier kam dabei genau zum richtigen Zeitpunkt: Auch die Tagespflege EllernPark kann ihren Geburtstag feiern - allerdings den ersten. Im Dezember 2020 wurde im Beisein von Bürgermeister Wolfgang Möhrlein die Einrichtung in Pödeldorf eröffnet. Der Pandemie geschuldet, konnte die Tagespflege nur langsam Fahrt aufnehmen. Mittlerweile sind aber die Diakonie-Mitarbeitenden und die Tagespflege-Gäste ein eingespieltes Team und füllen die Einrichtung mit Leben. Kleine Konzerte, kreative Aktionen, gemeinsames Kochen und Essen waren nur einige Programmpunkte im ersten Jahr, die Segnungsfeier im Garten des Ellernparks im Sommer sicherlich einer der Höhepunkte.

Auch im Servicewohnen konnten Veranstaltungen, wenn auch coronabedingt nur eingeschränkt, stattfinden. Sie boten die Möglichkeit für Begegnungen, zuletzt bei einem Glühweinumtrunk oder einem Vortrag von Cornelia Betz, Leiterin der Diakoniestation Bamberg, rund um das Thema „Unser Herd“ und gesunde Ernährung, bei dem auch gleich mit Gemüse-Wraps und Gemüse-Sticks die Theorie in die Praxis umgesetzt wurde.

Gerne informiert Ljiljana Götz, leitende Pflegefachkraft im EllernPark, über das Angebot der Tagespflege , das auch ein Entlastungsangebot für pflegende Angehörige ist, unter Telefon 09505 804 98 90 oder via E-Mail an tagespflegeellernpark@dwbf.de. red