1883 fuhr er erstmals los - der Orient-Express. Von Paris nach Istanbul ging die Reise. Quer durch Europa. Angelehnt an den Krimi "Mord im Orient-Express" von Agatha Christie begeben sich die zwölf Tänzerinnen und Tänzer des NRW-Juniorballetts am Dienstag, 30. Januar, um 19.30 Uhr im Erlanger Markgrafentheater auf eine spannende Tanzreise in die wechselvolle Geschichte des legendären Zuges. Karten und Infos gibt es unter Telefon 09131/862511. Foto: Bettina Stöß