Ein 37-jähriger Mann musste sich am Montagabend einer Blutentnahme unterziehen, weil er in der Gaustadter Hauptstraße in eine Verkehrskontrolle der Polizei geraten war. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Autofahrer sein Fahrzeug unter Drogeneinfluss lenkte. Kurze Zeit später wurde in der Memmelsdorfer Straße ein 26-jähriger Rollerfahrer aus dem Straßenverkehr gezogen, weil auch er unter dem Einfluss von Drogen stand. Auch bei ihm war eine Blutentnahme unumgänglich; seinen Heimweg musste der junge Mann zu Fuß antreten.