Ohne Führerschein war am Dienstag um 14.45 Uhr ein 54-jähriger Ahorner mit seinem Opel im Ahorner Gemeindeteil Schafhof unterwegs. Bei der Kontrolle fiel den Coburger Ordnungshütern auf, dass gegen den Ahorner seit Mitte Mai ein rechtskräftiges Fahrverbot vorlag. Das Fahrverbot hat der 54-Jährige jedoch nicht angetreten. Die Beamten stellten zur Durchsetzung des Fahrverbots den Führerschein des Ahorners sicher. Gegen ihn wird nun ermittelt. pol