Leicht verletzt wurde am Montag um 9.35 Uhr eine 23-Jährige aus dem Landkreis Hildburghausen bei einem Glätteunfall auf der Kreisstraße CO 3 zwischen Streufdorf und Roßfeld. Beim Durchfahren einer Rechtskurve kam sie aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern, rutschte von der Straße und kam mit ihrem VW im Straßengraben zum Stehen. Durch die Wucht des Aufpralls löste der Airbag aus und verletzte die 23-Jährige dabei leicht im Gesicht. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Der Sachschaden liegt bei mehreren Tausend Euro. pol