Mindestens 3000 Euro Sachschaden sowie ein leicht verletzter 55-Jähriger sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles vom Montag um 13.30 Uhr auf der Kreisstraße CO3 im Gemeindebereich Bad Rodach. Der Mann aus Meeder war mit einem Skoda samt Anhänger in Richtung Roßfeld unterwegs.

Im Auslauf einer leichten Linkskurve kam er mit seinem Fahrzeuggespann nach rechts ins Bankett, schleuderte quer über die Straße und fuhr letztendlich mit dem Fahrzeuggespann einen Abhang hinunter und landete im Gerstenfeld. Der Skoda des Mannes hatte nur noch Schrottwert. Am Anhänger entstand kein Schaden. Der Unfallverursacher kümmerte sich um das Abschleppen seines Fahrzeugs in Eigenregie. Gegen den Mann wird wegen eines Verstoßes nach der Straßenverkehrsordnung ermittelt. Die Coburger Polizisten nahmen einen Verkehrsunfall mit Personenschaden auf. pol