Der Landkreis Bamberg wird in den kommenden Wochen die Kreisstraße BA 30 auf den freien Strecken zwischen Ludwag-Kübelstein und der B 22 ausbauen. Die geplante Maßnahme umfasst zwei Abschnitte auf einer gesamten Länge von rund 2,8 Kilometer. Während der gesamten Bauzeit ist eine Vollsperrung für den Verkehr notwendig. Vorgesehen ist eine bestandsnahe Oberbauverstärkung und in engen Innenkurven auch eine geringfügige Verbreiterung der Fahrbahn. Um die Verkehrssicherheit zu erhöhen, wird der Einmündungsbereich in die Bundesstraße 22 auf einer Länge von circa 50 Meter im Vollausbau aufgeweitet und künftig mit einer Tropfeninsel versehen.

Die Arbeiten sind zeitlich in die folgenden zwei Abschnitte unterteilt: Der erste Bauabschnitt zwischen Ludwag und Kübelstein ist vom 13. Juli bis voraussichtlich 21. August geplant.

Der zweite Bauabschnitt von Kübelstein bis zur B 22 beginnt voraussichtlich am 24. August und endet am 2. Oktober. Die Umleitung für den öffentlichen Durchgangsverkehr erfolgt über Ludwag-Poxdorf-Königsfeld-Hohenhäusling und umgekehrt.

Kübelstein wird je nach Bauabschnitt nur über Ludwag beziehungsweise von der B 22 her erreichbar sein. red