Das Klöppelmuseum lädt ein zum Museumsfest und der Ausstellungseröffnung "Alterfil das ist Spitze - kreativ ohne Grenzen" am morgigen Samstag, 5. Mai, um 13 Uhr. Einen besonderen Höhepunkt für das Klöppelmuseum wird die Übergabe des Projekts "Eine Rose für die Roseninsel" an die Markgemeinde darstellen.
Es handelt sich um ein Objekt, das aus Kupferdraht geklöppelt und mit einer reinen Klöppelzeit von etwa 600 Stunden zu Buche schlug. Diese Rose soll dann die Roseninsel zieren, die vor vier Jahren bepflanzt wurde. Hier wurde durch die Bürgerinitiative NohA 2015 ein in die Jahre gekommenes altes Haus abgetragen und die Roseninsel entstand. Die Ausstellung "Alterfil das ist Spitze - kreativ ohne Grenzen" zeigt bis 3. Juni auf 76 Bahnen 2733 Arbeiten in einer unwahrscheinlichen Vielfalt. red