Am Mittwochnachmittag wurde die Bad Kissinger Polizei zum Netto-Markt in der Bahnhofstraße gerufen. Ein 57-Jähriger packte im Kassenbereich Waren aus und wurde durch die Kassiererin aufgefordert, dies zu unterlassen. Daraufhin wurde der Mann aggressiv. Ein weiterer Bekannter des Mannes entschärfte die Situation, indem er den vermeintlichen Käufer mit nach draußen nahm. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab, dass der Mann mit 1,38 Promille unterwegs war. Die Geschäftsleitung erteilte ihm Hausverbot für den Markt. Zudem erhielt er von der Polizei einen Platzverweis. pol