Zur Fronleichnamsprozession sind die Bevölkerung, die Mitglieder des Pfarrgemeinderates, der Kirchenverwaltung, des Marktgemeinderates, die Vereine mit ihren Fahnenabordnungen, die Kommunionkinder sowie die Kindergartenkinder (bitte Blumen zum Streuen mitbringen) mit ihren Betreuerinnen eingeladen. Die katholische Pfarrei bittet, die Häuser längs des Prozessionsweges festlich zu schmücken (Kirchgasse, Hauptstraße, Oberbrunner Straße, Untere Straße, Kirchgasse). red