Am Freitag feierte in Schneckenlohe Altbürgermeister Erwin Horn seinen 70. Geburtstag im Kreise seiner Familie, Verwandten, Freunde und Bekannten.
In den Kreis der zahlreichen Gratulanten hatte sich auch Landrat Klaus Löffler und der Bürgermeister der Marktgemeinde Mitwitz, Hans-Peter Laschka, eingereiht. Löffler würdigte besonders die 24-jährige kommunalpolitische Arbeit von Erwin Horn als Bürgermeister seiner Heimatgemeinde, in denen er sich stets für die Belange der Bürgerinnen und Bürger eingesetzt habe. Als äußeres Zeichen der Wertschätzung überreichte er an Erwin Horn den neu geschaffenen Ehrenkrug des Landkreises.


Mitglied in zahlreichen Vereinen

Die Glückwünsche der Gemeinde Schneckenlohe und des verhinderten Bürgermeisters Knut Morgenroth überbrachte Gemeinderätin Hildegard Völker, die gleichzeitig auch im Namen des CSU-Ortsverbandes Schneckenlohe gratulierte, den der Jubilar vor über 50 Jahren mitgegründete. Glückwünsche überbrachten auch die Abordnungen des Turnvereins und der Freiwilligen Feuerwehr, deren Ehrenmitglied Horn ist. Den Musikverein hatte Horn ebenfalls vor über 50 Jahren mit gegründet.
Seit dieser Zeit ist der Jubilar auch aktives Mitglied der Rot-Kreuz-Bereitschaft Schneckenlohe und als förderndes Mitglied gehört er auch dem evangelischen Kirchbauverein, dem Partnerschaftsverein Borghetto di Vara sowie dem Obst- und Gartenbauverein an. hfm