Warum sollen wir uns nicht mal auf der Sommerkirchweih treffen? Das fragte sich Elisabeth Ort, als sie das nächste Treffen der Schulkameraden des Geburtsjahrgangs 1955 organisierte. Sie schlug den Weihersbach vor und erhielt absolute Zustimmung. Und so trafen sich die einstigen Kinder der Carl-Platz-Schule und aus dem Mädchenschulhaus am Kirchenplatz am Dienstag zur Mittagszeit auf dem Ansbacher-Tor-Keller.
Vielleicht spielte bei der Ortswahl ja nicht nur die Erinnerung an die Schule, sondern auch an die Freizeit eine Rolle. "Die Kerwa hat unsere Kindheit mitbestimmt", sagte Ort. bp