Mit einer Kombination aus Verkaufsausstellung und Künstlermarkt bietet sich vom 25. bis 27. Mai rund um das Wasserschloss Mitwitz die Gelegenheit zur entspannten Suche nach neuen Pflanzen, Gartenmöbeln und schönen Dingen. Mehr als 120 Aussteller werden zur neunten Auflage des Fränkischen Gartenfest erwartet und halten eine bunte Vielfalt für Haus und Garten bereit.
Erneut können die Besucher auf viele altbekannte, aber auch einige neue Aussteller und ihr ausgewähltes Angebot gespannt sein. Im Fokus stehen wenig überraschend Pflanzen in vielen Formen: Stauden, Kräuter, Bromelien, Balkon- und Beetpflanzen, Rosen in allen Variationen sowie eine erlesene Orchideenvielfalt.


Buntes Rahmenprogramm

Darüber hinaus darf man sich auf eine große Auswahl kleiner und großer Kostbarkeiten für das eigene Heim freuen. Edle Möbel für Terrasse und Balkon sowie Edelstahlgrillkamine und Whirlpools schaffen Möglichkeiten für die große Frühjahrsumgestaltung im Garten.
Dutzende Händler bieten zudem Dekorationen und Utensilien wie Korb- und Terracottaprodukte, Keramik, emaillierte Badewannen oder dekorative Edelstahlobjekte an.
Neben der fachkundigen Beratung der Experten vor Ort steht auch der Gärtnermeister Pascal Klenart in seinen Sprechstunden Besitzer kränkelnder Pflanzen zur Seite.
Mit Schlossführungen, einem abwechslungsreichen Angebot für Kinder (Liedermacher Gerd "Der Biber" Dier), der Möglichkeit zum Glasblasen oder den Kaninhop-Vorführungen soll die Veranstaltung den Besuchern einen unvergesslichen Besuch des Mitwitzer Wasserschlosses ermöglichen.
Im Rahmen des Künstlermarktes stellt der Verein Regionale "Kunstförderung Kronach" aktuelle Kunst aus der Region vor. Von Malerei, Grafik, Übermalungen, Skulpturen bis zur Fotografie zeigen Künstlerinnen und Künstler auf Initiative von Ingo Cesaro und Peter M. Bannert ihre aktuellen Arbeiten. Zudem finden Kunstinteressierte wieder "alte Bekannte" mit neuen Arbeiten. red