Unter Alkoholeinfluss setzte sich am Sonntagmorgen um 6.15 Uhr ein 33-Jähriger hinter das Steuer seines BMW und geriet zwischen Hallstadt und Breitengüßbach nach links von der Fahrbahn ab. In einem angrenzenden Acker kam das Auto schließlich zum Stehen. Beim Unfall erlitt die 19-jährige Beifahrerin leichte Verletzungen und musste durch den Rettungsdienst ins Klinikum eingeliefert werden. Ein an der Unfallstelle beim Fahrer durchgeführter Alkotest erbrachte 1,26 Promille. Daraufhin wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft eine Blutentnahme angeordnet sowie der Führerschein des Alkoholsünders sichergestellt.