Die nächste Sonntagstour des ADFC Kronach startet am Sonntag, 22. Juli, um 9 Uhr vom Busbahnhof Kronach aus. Mit dem Radbus (Start Kronach 9.15 Uhr) geht es zunächst nach Bad Steben (Ankunft circa 10.25 Uhr). Vorbei am ehemaligen Wohnhaus des jungen Bergassessors Alexander von Humboldt kommen die Radler über Obersteben (ehemalige Goldgrube) und Steinbach hinab nach Langenbach zur Mühlleite und zum sagenhaften Gevattersgraben. Dann passieren sie den ehemaligen Eisenhammer und erreichen auf der Staatsstraße den Weiler Mauthaus, wo eine Einkehr geplant ist. Auf dem Rodachtalradweg kehren die Radler dann zügig nach Kronach zurück. Die Route ist auch landschaftlich sehr reizvoll. Die Radstrecke beträgt 46 Kilometer, ist hügelig, zu 90 Prozent asphaltiert und für Trekkingräder, Mountainbikes und Pedelecs geeignet. Mitglieder und Gäste sind willkommen. Nähere Auskünfte beim Tourenleiter Michael Kestel, Telefon 09261/94633. red