Die Deutsche Gesellschaft für Flöte hat für Sonntag, 11. Februar, ein Abschlusskonzert unter der Leitung von Ruth Wentorf im Großen Saal der Bayerischen Musikakademie vorgesehen. Gespielt werden dort Werke von Georg Friedrich Händel, Friedrich Kuhlau, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Antonin Dvorak und Andrew Downes. Das Konzert beginnt um 14.30 Uhr. sek