Die Ehrung der Betriebsjubilare ist Tradition bei der VR-Bank Oberfranken-Mitte. Pandemiebedingt konnte 2020 keine Jubiläumsfeier stattfinden. In der Kommunbräu wurden daher nun die Jubilare zweier Jahre für zehn, 25 und 40 Jahre Treue augezeichnet.

Die Geschäftsführer Dieter Bordihn, Frank Kaiser und Stephan Ringwald würdigten die Treue, die Loyalität, das hohe Engagement und die Veränderungsbereitschaft aller Geehrten und überreichten Urkunden und Geschenke. Dabei erinnerten sie an besondere Geschehnisse aus der gemeinsamen Zeit.

Marianne Beierwaltes, Lorenz Büttner, Lothar Götz, Jörg Hargens, Sabine Heidenreich, Susanne Landgraf, Reinhard Müller, Ute Müller, Martina Schaller, Sonja Rebhan und Herbert Wessel wurden für 40-jährige Betriebszugehörigkeit geehrt. Wolfgang Balzer, Ina Chilla, Jens Kremer, Stephan Geyer, Silke Martin, Petra Neuber, Isabel Rüger, Susan Siemon und Jürgen Simon sind seit 25 Jahren bei der Genossenschaftsbank.

Zehnjähriges feierten Julia Brandl, Florian Horner, Julia Mertens und Theresa Vogel. red