Nach einem Jahr Corona-Pandemie ist es nicht selbstverständlich, dass ein Unternehmen etwas spendet, denn vielen Firmen geht es zurzeit nicht gut. Für Rettungseinsätze der Feuerwehren stellen die Kommunen Masken zur Verfügung. Zusätzlich hat die Firma Montage-Team & Fulfillment aus Oberwallenstadt dem Gefahrenschutzzug der Feuerwehr Lichtenfels/Main FFP2-Masken im Wert von 600 Euro gespendet. "Das ist wirklich eine sehr großzügige Geste, unsere Feuerwehr auf diese Weise zu unterstützen", so Kommandant Oliver Schardt. "Schutzmasken wie diese benötigen wir aktuell sowohl bei Einsätzen als auch im direkten Kontakt mit den Bürgern. Deshalb möchte ich mich auch im Namen der gesamten Mannschaft des Gefahrenschutzzuges bedanken", so Schardt weiter. Christian Krappmann, Inhaber der Firma Montage-Team & Fulfillment, erklärte, dass er aktuell auch FFP2-Masken anbietet und am Samstag, 23. Februar, von 10 bis 14 Uhr drei Masken kostenlos für bedürftige Menschen bereitstellt. Die Masken sind CE-zertifiziert und nach den Vorgaben für den Einkauf und die Benutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln zugelassen. red