Bei einer kleinen Feierstunde im großen Sitzungssaal des neuen Rathauses wurden die Sportabzeichen übergeben. Es wurden insgesamt 58 Sportabzeichen übereicht, davon waren 33 Kinder und Jugendliche und 25 Erwachsene. Trotz neuer Anforderungen habe die Anzahl der Prüflinge unsere Erwartungen weit übertroffen, so der Sportabzeichenreferent des Landkreises Forchheim, Heinz Richter. Zusammen mit dem BLSV-Kreisvorsitzenden Edmund Mauser überreichte er die Abzeichen an nachstehende Sportler.
Das Abzeichen Jugend Bronze erhält: Selena Verstraten; Jugend Silber: Christoph Bungeroth, Kilian Förtschbek, Irmela Jäger, Chiara Kaiser und Jonas Nanke; Jugend Gold: Elena Marx, Philipp Metter, Jan Wichmann, David Sitter, Jana Bialkowski, Sarah Strobl, Franziska Böhler, Franka Marx, Tilo Gebhardt, Fina Gebhard, Leonie Paschke, Emily Klein, Alexandra Derbfuß, Simon Nanke, Anna Lauer, Juliana von Erffa, Stella Firsching, Sophie von Erffa, Christian Auernhammer, Patrick Michel, Mona Förtschbek, Anne Hiemeyer, Eva Berger, Phlipp Michel, Sebastian Nützel, Lena Nützel, Simon Berger.
Das Bronzeabzeichen für Erwachsene erhielt: Wiebke Prophet; Silberabzeichen für Erwachsene: Markus Böhme und Rihcard Wittmann; Goldabzeichen für Erwachsene: Klaus Bungeroth, Lukas Berger, Sönke Prophet, Peter Ott, Jan Miltner,Volker Gebhardt, Ulla Gebhardt, Jutta Tolks, Johannes von Erffa, Petra Berger, Elisabeth Zeier, Andreas Knörl-Böhme, Antje Prophet, Gitte Miltner, Stefan Böhme, Sandra Richter-Nicolosi, Silvia Richter, Heinz Richter. Das Abzeichen in Gold mit der Zahl 10 erhielten: Eugen Kraeenbring und Jens Miltner; Gold mit der Zahl 15: Adolf Vestner Adolf; Abzeichen Gold mit der Zahl 20: Michael Nützel. red