Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete am Dienstagabend, wie ein 35-Jähriger die Zugangstüre zum Obdachlosenheim in der Straße "Am Kreuzberg" eintrat und anschließend flüchtete. Hierbei entstand ein Sachschaden von etwa 1500 Euro. Der Täter konnte im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung in der Peuntstraße erwischt werden. Aufgrund seiner Alkoholisierung von 1,76 Promille wurde er zur Unterbindung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen und musste die Nacht in einer Haftzelle der Polizei in Lichtenfels verbringen.