Ein 18-jähriger Pkw-Fahrer, den die Polizei am Donnerstagmorgen auf der Staatsstraße von Wildflecken nach Bad Brückenau bei einer Verkehrskontrolle stoppte, hatte zuvor Rauschgift konsumiert. Die Beamten stellten Hinweise fest, die auf kürzlichen Drogenkonsum hindeuteten. Es wurde eine Blutentnahme zur genauen Feststellung des konsumierten Rauschgifts angeordnet. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Je nach Ergebnis des Gutachtens muss der Schüler mit Bußgeld, Fahrverbot oder dem Entzug der Fahrerlaubnis rechnen. pol