Ein 14-Jähriger fuhr am Samstag gegen 16.30 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Pilgerweg von Vierzehnheiligen nach Lichtenfels. Nach den bisherigen polizeilichen Ermittlung sprang die Fahrradkette vom Ritzel und der Jugendliche verriss daraufhin seinen Lenker. Diesen stieß er sich dabei in seine Leiste und er stürzte zu Boden. Wegen einer stark blutenden Wunde musste der 14-Jährige in ein Krankenhaus gebracht werden.