Am Mittwochnachmittag fuhr eine 36-Jährige mit einem Mazda von Pfändhausen nach Rannungen. Etwa 500 Meter vor dem Ortseingang querte von rechts ein Reh die Fahrbahn. Es wurde nach links in den Straßengraben geschleudert und verendete dort. Die Fahrerin kam mit dem Schrecken davon. Am Pkw entstand laut Polizeibericht ein Sachschaden von circa 1000 Euro. pol