Gegen 23:00 Uhr wurde der Bewohner eines Hauses in der Kirchfembacher Straße von Geräuschen geweckt. Aus einem Fenster im Obergeschoß bemerkte er eine dunkle Gestalt auf der Terrasse. Als er das Licht einschaltete, flüchtete der mutmaßliche Einbrecher.

Eine herbeigerufene Streife der Zirndorfer Polizei fand dann Hebelspuren an zwei Terrassentüren und eine umgeworfene Holzbank. An den beiden Türen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1500 Euro.

Die Fürther Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu dem versuchten Einbruch übernommen und bittet eventuelle Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben oder sonst Hinweise geben können, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell