Eine 42-jährige Frau stellte gegen 12:40 Uhr ihren grauen Audi TT auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Hainbergstraße ab und ging zum Einkaufen. Als sie gegen 13:00 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie massive Beschädigungen an der linken Fahrzeugseite fest. Neben Lackkratzern auf der ganzen Länge des Wagens war auch die Fahrertür eingedrückt. Die Polizeiinspektion Stein übernahm die Ermittlungen und geht von einer Verkehrsunfallflucht aus.

Eine Zeugin beobachtete ein dunkles - vermutlich schwarzes - Cabriolet, das kurz vor der Rückkehr der Geschädigten die entsprechende Parklücke verließ. Hierbei könnte es sich um den Unfallverursacher gehandelt haben.

Die Polizeiinspektion Stein bittet Zeugen, welche den Vorfall beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 0911 96 78 24-0 zu melden.

Marc Siegl /gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4583872 OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell