In der Nacht von Freitag (04.02.2022) auf Samstag (05.02.2022) brachen Unbekannte in das Gelände eines Autohändlers im Fürther Süden ein und entwendeten eine Vielzahl von Autoreifen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Im genannten Zeitraum verschafften sich Einbrecher über einen Zaun Zugang zu dem Gelände eines Autohändlers in der Toni-Wolf-Straße. Dort entwendeten die Unbekannten mehrere Dutzend Kompletträder-Sätze aus einem Lagerraum. Der hierdurch entstandene Entwendungsschaden ist noch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen, dürfte aber mehrere zehntausend Euro betragen.

Es ist davon auszugehen, dass die Einbrecher zum Abtransport des Diebesguts ein größeres Fahrzeug benutzten.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken führte die ersten kriminalpolizeilichen Maßnahmen vor Ort. Das zuständige Fachkommissariat der Fürther Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.

Erstellt durch:

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell