Gegen 21:50 Uhr war eine Streife der Bayerischen Bereitschaftspolizei mit Sonder- und Wegerechten in der Jakobinenstraße im Rahmen einer Einsatzfahrt in stadtauswärtige Richtung unterwegs. An der Kreuzung zur Karolinenstraße fuhr die Streife bei Rotlicht in die Kreuzung ein. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem Pkw, der die Karolinenstraße befuhr und die Kreuzung überquerte.

Alle Beteiligten blieben unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von über 10.000 Euro.

Die Verkehrspolizei Fürth war mit der Unfallaufnahme betraut. Die Kreuzung war bis zum Abschluss der Unfallaufnahme gesperrt.

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell